papier - büro - schule - geschenke - buch

 

 

Buchempfehlungen ....

 

 

 Mein Journalistenleben zwischen Darth Vader und Jungfrau Maria

Mein Journalistenleben zwischen Darth Vader und Jungfrau Maria

Christian Wehrschütz

Seit zwei Jahrzehnten ist Christian Wehrschütz als Korrespondent am Balkan und in der Ukraine unterwegs, immer nah am Geschehen und mit dem Herzen bei den Menschen. Hier erzählt er, wie seine Beiträge zustande kommen und wie wichtig sein Team ist, das ihn bei schwierigen oder gefährlichen Unternehmungen unterstützt. Fahrer, Sekretärinnen, Kameraleute und Cutter - ohne sie könnte Christian Wehrschütz nicht auf seinem Niveau berichten. Die außergewöhnlichen Einblicke in die oft verwirrenden Situationen in Kriegsgebieten verdanken wir einer besonderen Leistung des Korrespondenten: Er lernt die Landessprache seiner Länder, aus denen er berichtet - und kommt auf diese Weise zu Informationen, die kaum ein anderer erhält.

MEHR lesen ...

 

Am 24. November präsentiert Christian Wehrschütz sein Buch in unserer Buchhandlung! 

 

 

Im Spiegel der Geschichte

 

Im Spiegel der Geschichte

Was berühmte Menschen erlebten
Georg Markus

Affären, Schicksale, GlücksmomenteGeorg Markus blickt für sein neues Buch in den Spiegel der Geschichte, wie immer mit außergewöhnlichen Themen und spannenden Entdeckungen: die Briefe Franz Lehárs an eine junge Frau, deren Beziehung zu ihm bisher unbekannt war und den Operettenkönig in einem völlig neuen Licht erscheinen lässt. Er er zählt vom Testament des Walzerkönigs Johann Strauss, was Hugo von Hofmannsthal mit dem englischen Königshaus verbindet und wie die Hofburg in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges gerettet wurde.

MEHR lesen ...

 

 

 

Das Leben der Queen

 

Elizabeth II. - Das Leben der Queen

Thomas Kielinger

Königinnen gibt es viele, aber nur eine Queen. Elizabeth II. hat fast die gesamte Nachkriegszeit auf dem Thron erlebt. Dabei hat sie mehr Krisen überdauert, als jeder Politiker sich vorstellen kann. Vielfach als museumsreif belächelt, kann sie ihr Land heute noch immer einen - vielleicht sogar mehr denn je.

MEHR lesen ...

 

 

 

 

 

 

Der will nur spielen

 

Der will nur spielen

Manuel Rubey

Manuel Rubey ist auf Tour - und dieses Mal dürfen wir mit! Er liebt es, seine Kunst in die österreichische Provinz zu bringen, aber hart ist es schon. Nachts, wenn er wachliegt in den ländlichen Hotelzimmern, denkt er nach: Warum bin ich immer unzufrieden? Warum quält mich der Erfolg der anderen? Warum bin ich in Attnang-Puchheim und nicht in Cannes? Warum brauche ich die Kunst so sehr? Warum will ich manchmal nicht mehr leben?

MEHR lesen ...

 

 

 

 

 

 

Asterix Mundart Wienerisch VI

 

Asterix Mundart Wienerisch VI

Asterix und es kupfane Reindl
von René Goscinny, Albert Uderzo, Ernst Molden (Übersetzung)

Mia schreim es fuffzga Joa vuan Dschiesas. De Röma hom se gaunz Gallien eignaad. Gaunz Gallien? Schmeggs! Jedes Wort verstanden? Herzlichen Glückwunsch, dann sind Sie ein echter Wiener und werden viel Freude an der Lektüre von "Asterix und der Kupferkessel" auf Wienerisch haben, dem dritten Asterix-Abenteuer, das vom Wiener Liedermacher und Schriftsteller Ernst Molden in seinen Heimatdialekt übertragen wurde.

MEHR lesen ...

 

 

 

Der BisambergDer Bisamberg

Der transdanubische Wächter
Matthias Marschik, Gabriele Dorffner

Mit ihrem neuen Buch widmen sich die Floridsdorfer Matthias Marschik und Gabriele Dorffner ihrem Hausberg, dem Bisamberg. Der 358 Meter hohe Bergrücken (ursprünglich "Püsenberg") gehört geologisch betrachtet noch zum Wienerwald und ist der nördlichste Ausläufer der Alpen, von denen er seit dem Ende der Eiszeit allerdings durch die Donau, also durch die "Wiener Pforte", getrennt ist. Der Donaudurchbruch sorgt nicht nur dafür, dass der Bisamberg die höchste Erhebung "Transdanubiens" ist, sondern auch für eine besondere Flora, die bereits Pannonien zuzurechnen ist und sich markant vom Wienerwald unterscheidet.

MEHR lesen ...

 

... und für die Kleinen ....

 

 Ein Nein muss manchmal sein

Ein Nein muss manchmal sein!

Dagmar Geisler

Manchmal möchte man etwas nicht und dann sagt man Nein. Aber immer, wenn Matilda, Emil, Lukas und Taya ein Stück Kuchen von ihrer Nachbarin Frau Jahn ablehnen, ist diese beleidigt. Wäre es also nicht besser, wenn immer alle zu allem Ja sagen würden? Dann müsste keiner mehr traurig sein! Doch als ein Sternschnuppen-Zauber das Wort Nein tatsächlich verschwinden lässt, merken nicht nur die Freunde, dass es ganz ohne ein Nein einfach nicht geht ...

MEHR lesen ...

 

 

 

 

Das riesengroße Krokodil

 

Das riesengroße Krokodil

Das berühmte Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren
Roald Dahl

So ein Graus! Wer stoppt das gierige riesengroße Krokodil?
Das riesengroße Krokodil hat Hunger, unbändigen, gewaltigen Hunger! Was käme ihm da gelegener als ein paar knackig-saftige, schmackofatzig leckere Kinder? Doch die lassen sich gar nicht so leicht fangen, da braucht es schon ein paar ausgefuchste Tricks! Zunächst läuft für das Krokodil und seine fiesen Fallen auch alles nach Plan, wären da nicht die anderen Tiere im Dschungel, die den Kindern unermüdlich zu Hilfe eilen. So erhält das Krokodil schließlich die Strafe, die es verdient, und Mut und Hilfsbereitschaft tragen den Sieg davon!

MEHR lesen ...

 

 

Feuerwanzen lügen nicht

 

Feuerwanzen lügen nicht

Stefanie Höfler

Mischa findet die Sprüche seines besten Freundes Nits super. Der bewundert den rundum talentierten Mischa, weil er tausend Tatsachen über Tiere weiß. Nits hätte Mischa bedingungslos alles geglaubt, bis er über immer mehr Lügen stolpert und erfährt, dass hinter alldem ganz andere Wahrheiten stecken - fatale Familiengeheimnisse, von denen nicht mal Mischas kleine Schwester Amy etwas ahnt. Aber, wie kann es sein, dass er all das nicht gesehen hat!?

MEHR lesen ...

 

 

 

 

 

 

.... weitere Empfehlungen finden Sie in unserem ONLINE-SHOP